Lufthansa-Traueranzeige: Werden Hinterbliebenen beistehen

Mit einer ganzseitigen Traueranzeige in großen Tageszeitungen hat die Lufthansa der Opfer des Germanwings-Absturzes gedacht. «Wir trauern um unsere Passagiere und Kollegen, die (...) ihr Leben verloren haben», heißt es da. «Wir werden sie nie vergessen.» Der Germanwings-Mutterkonzern wandte sich auch an die Hinterbliebenen der 150 Opfer, für die am Mittag im Kölner Dom ein Trauergottesdienst mit anschließendem staatlichen Trauerakt geplant ist. Angehörigen, Freunden und Kollegen der Verstorbenen gehöre das aufrichtige Mitgefühl der Lufthansa. «Wir werden Ihnen beistehen.»