Lufthansa will Miles & More profitabler machen

Die Lufthansa will ihr Vielfliegerprogramm Miles & More profitabler machen. «Wir haben ein Reorganisationsprogramm bei Miles & More», sagte ein Lufthansa-Sprecher am Montag auf Anfrage.

Lufthansa will Miles & More profitabler machen
Jens Büttner Lufthansa will Miles & More profitabler machen

Dabei würden alle Prozesse überprüft, damit Umsatz und Gewinn steigen. Wie das geschehen soll, darüber gebe es noch keinen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat. Miles & More solle aber nicht verkauft werden, sondern Teil von Lufthansa bleiben, betonte er. Damit bestätigte er teilweise einen Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Die Zeitung hatte berichtet, dass Lufthansa ihr Vielfliegerprogramm zukünftig in einer eigenständigen Gesellschaft führen will, um so Umsatz und Gewinn weiter zu erhöhen. Mit der Auslagerung wolle Europas größte Fluggesellschaft dem erfolgreichen Geschäftsmodell anderer Airlines aus dem Ausland folgen.

Miles & More verkauft bislang große Kontingente an Bonusmeilen an externe Geschäftspartner, die damit ihren Kunden Kreditkarten, Zeitschriftenabos oder Mietwagen schmackhaft machen. Über die Auslagerung des Vielfliegerprogramms will der Lufthansa-Vorstand laut Zeitung voraussichtlich im Frühjahr entscheiden.