Lufthansa will Streik gerichtlich stoppen lassen

Die Lufthansa will den Streik ihrer Flugbegleiter nun gerichtlich stoppen lassen.

Lufthansa will Streik gerichtlich stoppen lassen
Fredrik Von Erichsen Lufthansa will Streik gerichtlich stoppen lassen

Anträge auf einstweilige Verfügungen seien bei den Arbeitsgerichten Düsseldorf und Darmstadt eingereicht worden, erklärte ein Unternehmenssprecher am Dienstag in Frankfurt.

Der Streikaufruf der Gewerkschaft Ufo sei zu unspezifisch. Wegen des hohen wirtschaftlichen Schadens werden derartige Klagen in der Regel sehr schnell entschieden, Termine standen aber zunächst noch nicht fest. Gegen den vorhergehenden Streik der Piloten hatte Lufthansa erfolgreich beim Landesarbeitsgericht Hessen geklagt.