Luftraum über London wegen Computerfehler gesperrt

Der Luftraum über London ist am Freitagnachmittag wegen eines Computerfehlers komplett gesperrt worden. Die Sperrung soll nach Angaben der europäischen Luftfahrtbehörde Eurocontrol bis 19.00 Uhr (Ortszeit) anhalten.

Luftraum über London wegen Computerfehler gesperrt
Andy Rain Luftraum über London wegen Computerfehler gesperrt

Potenziell können Hunderte Flüge ausfallen. In und um London starten Flugzeuge von sechs Flugäfen, darunter das größte europäische Luftfahrtdrehkreuz Heathrow.

Der Computerfehler ist nach ersten Erkenntnisse von einem Stromausfall im Luftfahrt-Kontrollzentrum Swanwick ausgelöst worden, wie die Betreiberfirma NATS mitteilte. Passagiere berichteten von langen Wartezeiten. Unter anderem am Flughafen Luton blieben Maschinen am Boden. Der Flughafen Gatwick konnte nach eigenen Angaben zunächst einige Flüge auf bestimmten Routen aufrecht erhalten.