Löws Defensiv-Dilemma: Skepsis wächst nach Spiel gegen Paraguay

Das darf gegen Österreich nicht passieren - und bei der WM schon gar nicht! Nach der 3:3- Wackelpartie gegen Paraguay mit diesmal drei Gegentoren wächst langsam die Skepsis, ob Bundestrainer Joachim Löw bis zum Start der Titelmission in Brasilien Deutschlands Starkickern auch ein WM-taugliches Verteidigungskonzept verpassen kann. Doch einen Grund zur Beunruhigung sieht Löw trotz elf Gegentoren in sechs Spielen des Jahres 2013 nicht einmal im Ansatz. Schon für den 6. September, wenn es in München zum prestigeträchtigen Nachbarschaftsduell gegen Österreich kommt, versprach Löw Besserung.