Löws WM-Frühbucher reisen zur Revanche nach Schweden

Nach einem freien Wochenende fliegt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute zum letzten Spiel in der WM-Qualifikation nach Schweden. Morgen kommt es in Solna bei Stockholm zur Revanche für das 4:4 vor einem Jahr in Berlin. Dabei hatte die DFB-Elf die bislang einzigen Punkte auf dem Weg zur WM 2014 in Brasilien abgegeben. Fehlen wird gegen die Skandinavier der gelb-gesperrte Sami Khedira. Löw hat Personalwechsel angekündigt. So könnte der Gladbacher Max Kruse erstmals in der Startelf stehen.