Maas sieht in Galgen-Attrappe Fall für Staatsanwalt

Bundesjustizminister Heiko Maas sieht in der Galgen-Attrappe, die bei einer Pegida-Demonstration in Dresden gezeigt wurde, einen Fall für den Staatsanwalt. «Leute, die das tun, gehören nicht auf die Straße, sondern vor den Richter», sagte Maas in Berlin. Der SPD-Politiker sprach von «Dingen, die letztlich volksverhetzenden Charakter haben». Bei der Demonstration war gestern eine aus Holzlatten zusammengebaute Galgen-Attrappe durch Dresden getragen worden. Dazu wurden Pappschilder mit den Namen von Kanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gezeigt.