Maas will mehr Verbraucherschutz bei Apps

Verbraucherschutzminister Heiko Maas will mehr Transparenz und Datenschutz bei Apps für Smartphones und Tablets erreichen. Viele Apps seien für Verbraucher quasi eine Black-Box, sagte der zuständige Staatssekretär im Ministerium, Gerd Billen. Oft sei nicht klar, wohin wann welche Daten fließen, wer wie an der App verdient und welches Produkt man zu welchen Konditionen eigentlich erhält. Die Nutzer sollten wissen, woran sie sind. Nötig sei mehr Transparenz - Apps müssten sicherer und fairer werden.