Madonna nennt Erdbeben in Taiwan «furchterregend» - Beileid für Opfer

Superstar Madonna hat das Erdbeben in Taiwan als «furchterregend» beschrieben. Bei ihrem zweiten Konzert in Taipeh, wo die Sängerin im Hotel von den Erdstößen überrascht worden war, sprach Madonna den Familien der Todesopfer ihr Beileid aus. «Mir tut es sehr leid. Uns tut es sehr leid. Wir sollten sie in unserer Erinnerung halten und daran denken, wie viel Glück wir gehabt haben», zitierte sie die Nachrichtenagentur CNA. Auf ihrer Rebel-Heart-Welttournee hatte Madonna am Donnerstag in Taipeh ihr erstes Konzert gegeben und war gestern von dem Erdbeben überrascht worden.