Maduro: Kein Asylantrag Snowdens in Venezuela

au-Prince (dpa) - Der von den USA gesuchte Ex-Geheimdienstler Edward Snowden hat kein Asyl in Venezuela beantragt. Das sagte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro am Dienstag bei einem Besuch in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince.

Maduro: Kein Asylantrag Snowdens in Venezuela
Jean Jacques Augustin

Russische Medien hatten zuvor über einen solchen Asylantrag des sogenannten «Whistleblowers» spekuliert. Sollte Snowden seine Regierung offiziell um Asyl ersuchen, würde sie das prüfen, fügte Maduro hinzu.

Snowden, der in den vergangenen Wochen umfangreiche Überwachungspraktiken britischer und amerikanischer Geheimdienste öffentlich gemacht hatte, hat nach Angaben der Regierung in Quito bereits in Ecuador um Asyl gebeten.