Mai-Krawalle: Flaschen und Steine gegen Polizei

In Berlin und Hamburg ist es am Abend bei sogenannten Revolutionären Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen gekommen. In beiden Städten attackierten Linksautonome Polizisten mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörper. In Hamburg löste die Polizei den Demonstrationszug unter Einsatz von Wasserwerfern auf. In Berlin stürmten Beamte in die Menge und griffen einzelne Randalierer heraus. Mehrere Menschen wurden verletzt.