Nach sexueller Gewalt in Kita beginnt Polizei mit Befragungen

Nach sexuellen Übergriffen unter Kindern in einer katholischen Kita in Mainz beginnt die Polizei in dieser Woche mit der Befragung von Mädchen, Jungen, Familienmitgliedern und Erziehern. Bei den Kindern dürfe nicht lange gewartet werden, weil ihre Erinnerung rasch verblassen könne, sagte der stellvertretende Leiter der Staatsanwaltschaft Mainz der dpa. Die Ermittlungen richteten sich gegen die Mitarbeiter. Wie das Bistum Mainz unter Berufung auf Eltern berichtet hatte, soll es in der Kita schwere sexuelle Übergriffe, Erpressung und Gewalt unter Kindern gegeben haben.