Malu Dreyer fordert nach NSA-Enthüllungen Gespräch mit Merkel

Nach den neuen Enthüllungen über die Spähpraktiken der NSA hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein Spitzengespräch mit Kanzlerin Angela Merkel gefordert. Daran müssten auch die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern teilnehmen, verlangte die SPD-Politikerin in Mainz. Was sie heute über die Medien erfahren habe, sprenge erneut alle Grenzen. Nach den jüngsten Enthüllungen können die Geheimdienste etliche Verschlüsselungsverfahren im Internet knacken oder umgehen.