Managerin Kehm nimmt Lebenswerk-Preis für Michael Schumacher entgegen

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ist am Abend mit dem sogenannten «Lifetime Award» geehrt worden. Den Preis nahm seine Managerin Sabine Kehm am Nürburgring in Empfang. «Wir würden uns alle besser fühlen, wenn ich nicht hier stehen würde heute Abend, sondern Michael», sagte Kehm. Das sei aber leider nicht möglich. Schumacher war vor rund zweieinhalb Jahren beim Skifahren schwer verunglückt und befindet sich noch in der Rehabilitation. Auf dem Nürbrugring hat er fünf seiner 91-Grand-Prix-Erfolge gefeiert.