Mandela-Leichnam auf dem Weg in Heimatdorf Qunu

Südafrikas Nationalheld Nelson Mandela hat seine letzte Reise angetreten. Der Leichnam des Freiheitskämpfers und ehemaligen Präsidenten wurde am Samstag vom Flughafen Mthatha in der südöstlichen Provinz Ostkap in sein Heimatdorf Qunu gefahren.

Mandela-Leichnam auf dem Weg in Heimatdorf Qunu
Nic Bothma Mandela-Leichnam auf dem Weg in Heimatdorf Qunu

Hier soll Mandela am Sonntag in einer von alten Ritualen geprägten Zeremonie beigesetzt werden. Tausende Menschen säumten singend und tanzend die Route des Leichenwagens schon Stunden vor seiner Ankunft. Mandelas Sarg war in die südafrikanische Flagge gehüllt.

Am Morgen hatten Präsident Jacob Zuma und die führende Partei ANC Mandela in einer emotionalen Trauerfeier verabschiedet. Mandela war am 5. Dezember im Alter von 95 Jahren in Johannesburg gestorben.