Mandela-Trauerfeier: Gauck fliegt hin - Merkel noch offen

Bundespräsident Joachim Gauck wird am Dienstag an den Trauerfeiern für Nelson Mandela in Johannesburg teilnehmen. Dies teilte seine Sprecherin mit. Noch offen ist die Beteiligung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es gebe noch keine abschließende Entscheidung, sagte eine Sprecherin des Bundespresseamtes. Unter anderem haben bisher US-Präsident Barack Obama und seine Vorgänger George W. Bush und Bill Clinton sowie das französische Staatsoberhaupt François Hollande ihre Teilnahme zugesagt.