Mandela-Trauerfeier: Obama, Castro und Ban Ki Moon sprechen

Südafrika bereitet sich in der Woche der Trauer um Nelson Mandela auf den ersten Höhepunkt vor: Beim zentralen Staatsakt in Johannesburg werden morgen auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, US-Präsident Barack Obama und der kubanische Präsident Raúl Castro Reden halten. 70 amtierende und 10 ehemalige Staats- und Regierungschefs werden erwartet. Der südafrikanische Friedensnobelpreisträger war am Donnerstag nach langer Krankheit im Alter von 95 Jahren gestorben. Er hatte sein Land aus der Rassentrennung in die Demokratie geführt.