Mann an U-Bahnhof erstochen - Jugendliche festgenommen

An einer U-Bahnstation im fränkischen Fürth ist nach einem Streit ein 28 Jahre alter Mann erstochen worden. Die Staatsanwaltschaft beantragte am Vormittag Haftbefehl gegen einen 19-Jährigen Verdächtigen. Er soll morgen vor den Haftrichter. Ermittelt wird wegen Totschlags. Zwei weitere 16- und 17-Jährige Verdächtige waren nach der Tat ebenfalls festgenommen worden. Außerdem ordnete die Staatsanwaltschaft eine rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams an. Die Hintergründe sind noch unklar.