Mann bei Festnahmeversuch in Dortmund erschossen

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 53 Jahre alter Mann erschossen worden. Der bewaffnete Mann sollte von einem Spezialeinsatzkommando festgenommen werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Dabei sei es zu einem Schusswechsel gekommen, bei dem der 53-Jährige tödlich verletzt wurde. Ein Polizist der Spezialeinsatzkräfte sei leicht verletzt worden. Der Mann sollte mit einem Haftbefehl festgenommen werden. Zu den Hintergründen machten die Ermittler keine Angaben.