Mann erschießt Ex-Freundin und sich mit gestohlenem Revolver

In Münster hat ein Mann auf offener Straße seine Ex-Freundin erschossen und sich dann das Leben genommen. Die 30-Jährige war am Morgen gerade in ihr Auto gestiegen, als der Mann auf sie feuerte. Sie erlag später ihren Verletzungen. Der 33-Jährige lag tot neben dem Wagen, als die Polizei eintraf. Die Frau hatte sich laut Polizei Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr von dem Mann getrennt. Der Revolver, mit dem der Mann schoss, stammte aus einem Einbruch in einem anderen Bundesland.