Mann in Österreich erschießt vier Menschen - verbrannte Leiche entdeckt

Ein als Wilderer Verdächtigter hat in Österreich vier Menschen erschossen. Bei der Stürmung seines Hauses fanden die Einsatzkräfte eine verkohlte Leiche. Es spreche einiges dafür, dass es sich um den Gesuchten handle, sagte Polizeisprecher Roland Scherscher der dpa. Da die Leiche verkohlt sei, könne nur eine DNA-Analyse Klarheit über die Identität des Toten bringen. Hunderte Einsatzkräfte hatten das Anwesen im Bezirk Melk mit Hilfe von Panzern gestürmt. Der Jäger und mutmaßliche Wilderer hatte drei Polizisten und einen Sanitäter erschossen, um seiner Festnahme zu entgehen.