Mann schießt auf Radfahrer - tödlich verletzt

Ein Radfahrer ist in Hamburg von einem Unbekannten erschossen worden. Der Täter habe mehrere Schüsse auf sein Opfer abgegeben, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Radfahrer sei ins Krankenhaus gebracht worden, starb dort aber an seinen Verletzungen. Die Mordkommission ermittelt. Das Opfer sei noch nicht identifiziert, hieß es. Der flüchtige Täter soll nach Zeugenaussagen etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Er habe Shorts, ein weißes T-Shirt und ein dunkles Basecap getragen. Eine Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos.