Mann stirbt bei Hotelbrand - Sechs weitere Menschen verletzt

Bei einem Feuer in einem Hotel am Hamburger Hauptbahnhof ist am Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht. Vier weitere Hotelgäste seien unverletzt geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Rettungskräfte hätten noch versucht, den schwer verletzten Mann wiederzubeleben, er sei jedoch noch am Unfallort gestorben. Das Feuer war nach Polizeiangaben vermutlich in einem der sechs Hotelzimmer ausgebrochen.