Mann verschanzt sich bewaffnet in Saarbrücker Lokal

In Saarbrücken versucht die Polizei Kontakt zu einem Mann zu bekommen, der sich bewaffnet in einem Lokal verschanzt hat. Die Kontaktaufnahme gestalte sich schwierig, hieß es. Der Mann ist blutverschmiert und scheint sich das Restaurant bewusst ausgesucht zu haben. Eine Angestellte schickte er auf die Straße. Er scheint sich alleine in den Räumen aufzuhalten. Möglicherweise habe die Tat einen persönlichen Hintergrund. Nähere Informationen gab die Polizei zunächst nicht bekannt.