Mannheimer Intendant: Live-Erlebnis Theater wird überdauern

Trotz des Sparzwangs an vielen Häusern sieht der geschäftsführende Intendant des Mannheimer Nationaltheaters, Ralf Klöter, die Zukunft der deutschen Theater optimistisch.

Mannheimer Intendant: Live-Erlebnis Theater wird überdauern
Hans Jörg Michel Mannheimer Intendant: Live-Erlebnis Theater wird überdauern

«Ohne Optimismus kann man eine Institution nicht vor dem Untergang bewahren», sagte Klöter der Nachrichtenagentur dpa. «Das ist beim Nähmaschinen-Hersteller genauso wie beim Theater.» Es sei immer gelungen, Menschen für das Live-Erlebnis Theater zu begeistern.

Um die aktuelle und zukünftige Situation von Schauspiel, Oper, Tanz und Konzert geht es vom 12. bis 14. Juni 2014 in Mannheim: Dann kommen Intendanten, Direktoren und Kulturpolitiker wieder zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins zusammen, die jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfindet. Die Schwerpunkte der Hauptversammlung stehen noch nicht fest.

«Theater ist ein Grundbedürfnis in einer urbanen Struktur, davon bin ich felsenfest überzeugt», sagte Klöter. «Insofern bin ich sehr sicher, dass Theater auch noch in vielen Jahren weiter stattfinden wird.»