Mark Forster gewinnt «Bundesvision Song Contest» in Bremen

Der rheinland-pfälzische Pop-Sänger Mark Forster hat den «Bundesvision Song Contest» in Bremen gewonnen. Bei dem Musikwettbewerb von Stefan Raab überzeugte er das Publikum mit seinem Song «Bauch und Kopf». Die Zuschauer der ProSieben-Show, die per Telefon und SMS abstimmen konnten, gaben ihm mit großem Abstand die meisten Stimmen. Bei dem Wettbewerb traten 16 Bands aus allen Bundesländern gegeneinander an. Raab moderierte den Wettbewerb zum elften Mal, Ende des Jahres will er seine Fernsehkarriere beenden.