«Marsch der Million» in Kiew: Opposition um Klitschko will Neuwahlen

Die Ukraine marschiert: Bei erneuten Massenprotesten in Kiew haben Hunderttausende Anhänger der proeuropäischen Opposition um Vitali Klitschko mit Nachdruck einen Machtwechsel gefordert. «Ich bin überzeugt, dass wir die Regierung mit friedlichen Mitteln stürzen können», sagte der Boxweltmeister in der ukrainischen Hauptstadt. Bei eisigen Temperaturen auf dem Unabhängigkeitsplatz schwenkten die Demonstranten auch EU-Fahnen und sangen die Hymne der Ex-Sowjetrepublik. Die Opposition protestiert bereits seit 17 Tagen gegen die prorussische Regierung von Präsident Viktor Janukowitsch.