Maskierte überfallen KaDeWe in Berlin - Schmuck-Vitrinen zerschlagen

Mitten im Weihnachtstrubel haben am Vormittag mehrere Maskierte das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe überfallen. Sie sprühten einem Sicherheitsmann Reizgas ins Gesicht, zerschlugen Schmuckvitrinen und flohen in einem dunklen Auto. Laut Feuerwehr wurden elf Menschen vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, darunter ein kleines Kind. Sie sollen Reizgas eingeatmet haben. Ob die Täter etwas erbeutet haben, ist noch unklar. Das KaDeWe wurde nach dem Überfall evakuiert und vorübergehend geschlossen.