Massenproteste für verschleppte Studenten in Mexiko

Stadt (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Mord an Dutzenden Studenten in Mexiko sind Tausende aus Solidarität mit den jungen Menschen auf die Straße gegangen. In Mexiko-Stadt marschierten die Demonstranten auf den zentralen Platz Zócalo zu. Angehörige der Verschleppten aus dem verarmten Bundesstaat Guerrero führten die Protestzüge an. Am Rande kam es zu Ausschreitungen. Ende September waren 43 Studenten von der Polizei verschleppt und einer kriminellen Organisation übergeben worden. Bandenmitglieder räumten inzwischen den Mord an den jungen Leuten ein.