Mächtiger Taifun wütet auf den Philippinen

Einer der mächtigsten Taifune aller Zeiten ist mit verheerender Zerstörungskraft über die Philippinen hereingebrochen. Wirbelsturm «Haiyan» knickte meterhohe Bäume wie Grashalme um und wirbelte tonnenschwere Metallstücke aus Gebäudeverkleidungen durch die Luft. Mit Ausläufern erreichte der Taifun einen Durchmesser von 600 Kilometern - eine Strecke etwa von Hamburg bis Augsburg. Über das Ausmaß der Schäden und die Zahl der Opfer gibt es noch keine Angaben, weil die Kommunikationswege abgeschnitten sind.