Mädchen schwer verletzt - 14-Jähriger festgenommen

Ein 13-jähriges Mädchen ist im bayerischen Waldsassen Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, nach einer Operation aber außer Lebensgefahr. Die Kripo Weiden in der Oberpfalz nahm einen 14-jährigen Jugendlichen unter dringendem Tatverdacht fest. Er soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden. Nähere Angaben zur Tat wollte die Polizei nicht machen. Die Eltern des Mädchens hätten ihre Tochter am späten Abend vermisst gemeldet. Das Kind sei dann schwer verletzt in der Nähe eines ehemaligen Bahnhofs gefunden worden. Der Zustand des Mädchens sei inzwischen stabil.