Medaillen-Spektakel der Rennkanuten

Kurz vor dem Ende der Olympischen Spiele haben die deutschen Kanuten für ein Medaillen-Spektakel gesorgt. Zweimal Gold sowie je einmal Silber und Bronze holten die Kanuten in der Lagoa Rodrigo de Freitas und machten damit die beste Bilanz seit den Sommerspielen 2004 in Athen perfekt. Sebastian Brendel, der in Rio im Canadier-Einer und Canadier Zweier Gold holte, wird zudem noch eine besondere Ehre zuteil: Er wird morgen die deutsche Fahne bei der Schlussfeier im Maracanã-Stadion tragen. Sicher für das Finale qualifizierten sich die Turmspringer Sascha Klein und Martin Wolfram.