Medien: Kanzleramtschef Pofalla geht - Weitere Posten verteilt

Der Chef des Bundeskanzleramts, Ronald Pofalla, gibt sein Amt nach Medienberichten auf. Er werde der neuen Bundesregierung nicht mehr angehören und ziehe sich aus persönlichen Gründen zurück, berichteten «Focus Online», «Bild»-Zeitung und «Rheinische Post». Nachfolger soll nach Informationen von «Spiegel Online» der bisherige Umweltminister Peter Altmaier werden, dessen Ressort an die SPD gehen soll. Neben Finanzminister Wolfgang Schäuble soll auch Verteidigungsminister Thomas de Maizière sein Amt behalten.