Medien: US-Spezialkräfte attackieren Haus von Al-Shabaab-Anführer

US-Spezialkräfte haben offenbar das Haus eines Anführers der Islamistenmiliz Al-Shabaab im Süden Somalias angegriffen. Der Mann soll bei dem Feuergefecht in Barawe getötet worden sein, zitiert die «New York Times» online einen Vertreter der US-Sicherheitsbehörden. Es sei allerdings nicht möglich gewesen, dies zu überprüfen. Die Soldaten der Elitetruppe Navy Seals hätten sich zurückziehen müssen. Wie es weiter heißt, sei die Aktion eine Reaktion auf die Geiselnahme in einem Einkaufszentrum in Kenia.