Medien: Viele Tote bei Explosion eines Munitionslagers in Libyen

Bei der Explosion eines Munitionslagers in der libyschen Stadt Garabulli sind laut Medienberichten mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. In das Krankenhaus des Ortes seien außerdem rund 20 Verletzte eingeliefert worden, meldete der libyschen TV-Kanal Al-Nabaa. Die Ursache der Explosion war zunächst unklar. Einheimischen Medien zufolge hatte es zuvor Zusammenstöße zwischen verfeindeten bewaffneten Gruppen gegeben. Libyen versinkt seit dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 in einem Bürgerkriegschaos.