Medien: Rauch in Suchgebiet der AirAsia-Machine gesehen

Bei der Suche nach dem in Südostasien vom Radar verschwundenen AirAsia-Flugzeug ist Rauch entdeckt worden. Flugzeuge seien unterwegs, um die Stelle auf der Insel Belitung zu untersuchen, berichten mehrere Fernsehsender. Flug QZ8501 mit 162 Menschen an Bord war am Sonntagmorgen auf dem Weg von Indonesien nach Singapur vom Radar verschwunden. Seitdem fehlt von dem Airbus A320 jede Spur. Der Kapitän bat kurz vor dem Verschwinden darum, den Kurs wegen eines Sturms zu ändern, berichtet die «Jakarta Post».