Mehdorn: 5,4 Milliarden Euro reichen für Hauptstadflughafen

Der künftige Hauptstadtflughafen wird nach Worten von Geschäftsführer Hartmut Mehdorn nicht noch teurer. Sie seien sich sehr sicher, dass sie mit den 5,4 Milliarden Euro auskommen werden. Das sagte Mehdorn im Bau- und Verkehrsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Damit werde der Flughafen ein preiswerter Flughafen sein, auch wenn die Kosten für die verspätete Eröffnung erheblich seien, sagte Mehdorn. Nach jüngster Planung soll der neue Airport im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen.