Mehr als 100 Tote nach Lawinenabgängen in Afghanistan

Lawinenabgänge nach schweren Schneefällen haben in der ostafghanischen Provinz Pandschir mehr als 100 Menschen das Leben gekostet. Rund 100 Häuser wurden unter dem Schnee begraben, teilte die afghanische Katastrophenschutzbehörde mit. Nach Angaben der Provinzbehörden werden weiterhin Dutzende Menschen vermisst.