Mehr als 17 Millionen beim TV-Duell

Das TV-Duell hat diesmal mehr Zuschauer vor den Fernseher gelockt als vor vier Jahren, aber weniger als 2005. Alle fünf ausstrahlenden Sender zusammengerechnet, interessierten sich gesterb 17,63 Millionen Zuschauer für die Wahlveranstaltung. Das ist mehr als vor vier Jahren, als etwas mehr als 14 Millionen Zuschauer dabei waren, weniger aber als vor acht Jahren mit rund 21 Millionen. Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Herausforderer Peer Steinbrück vor der Wahl blieb ohne klaren Sieger. Die ARD ermittelte Vorteile für Steinbrück, ZDF und RTL sahen Merkel vorn.