Mehr ICE mit eigenem Internet-Zugang

Die Deutsche Bahn stattet mehr ICE-Fernzüge mit Internet-Empfang über ein lokales Funknetz aus.

Mehr ICE mit eigenem Internet-Zugang
Stefan Sauer

Das kostenpflichtige Angebot der Deutschen Telekom gibt es jetzt auf fünf weiteren Strecken, wie eine Bahnsprecherin am Dienstag sagte.

Sie bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Es sind dies die Verbindungen Hamburg-Berlin, Frankfurt-Nürnberg-München, Dortmund-Hannover-Berlin, Göttingen-Wolfsburg und Fulda-Würzburg.

Derzeit haben 90 der 255 ICE ein lokales Funknetz, bis zum Jahresende sollen es 180 sein. Die Nutzung kostet 9 Cent pro Minute oder eine Pauschale für eine bestimmte Nutzungsdauer.