Mehr offene Lehrstellen als Bewerber

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres stehen die Chancen auf eine Lehrstelle noch gut: Die Bundesagentur für Arbeit zählte Ende Juli etwas mehr offene Ausbildungsplätze als noch unversorgte Bewerber. Es gibt jedoch regionale Unterschiede. Während beispielsweise in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Hessen nach Daten der Bundesagentur nicht jedem gemeldeten Bewerber eine betriebliche Ausbildung angeboten werden kann, gab es im Juli in Thüringen, Bayern und Hamburg deutlich mehr Stellen als gemeldete Bewerber.