Mehrere deutsch-chinesische Abkommen unterzeichnet

Bei den deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen sind in Berlin mehrere Abkommen unterzeichnet worden. Die Erklärungen beziehen sich unter anderem auf eine engere Kooperation im Gesundheitswesen, in der Landwirtschaft, in der Wissenschaft und bei der Entwicklung alternativer Antriebstechnologien für Autos. China soll zudem Partnerland der Computermesse CeBIT 2015 in Hannover werden. Unterzeichnet wurden am Rande der Konsultationen auch mehrere Wirtschaftsvereinbarungen, unter anderem von den Autokonzernen Volkswagen und Daimler sowie der Deutschen Telekom.