Mehrere EU-Ländern wollen Grenzkontrollen verlängern

Angesichts des des anhaltenden Flüchtlingszustroms über die Türkei planen mehrere EU-Staaten ebenso wie Deutschland die Grenzkontrollen im Schengen-Raum deutlich zu verlängern. Das berichtet die «Welt am Sonntag». So seien etwa Österreich, Belgien, Schweden und Dänemark für eine Ausweitung der vorübergehenden Personenkontrollen über die derzeit vorgesehen Fristen hinaus, heißt es. Die Zeitung beruft sich auf hochrangige EU-Diplomaten. Die ersten Schritte in diese Richtung sollten bereits bei einem informellen Treffen der EU-Innenminister an diesem Montag eingeleitet werden.