Mehrere Festnahmen bei Großrazzia gegen Autodiebe

Großrazzia gegen Autodiebe und Hehler: Die Polizei hat in drei Bundesländern mehrere Verdächtige festgenommen. Der Schwerpunkt lag im Ruhrgebiet. Weitere Durchsuchungen gab es in Hannover und im Saarland. Auch dort seien Festnahmen geplant gewesen, sagte ein Sprecher der federführenden Polizei in Essen. In Nordrhein-Westfalen schlugen Fahnder in Dortmund, Essen, Hamm, Lünen und im Emsland zu und durchsuchten Firmengelände und Privatwohnungen.