Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht - Schulausfall wegen Masern

Rund drei Viertel der Deutschen befürworten Umfragen zufolge eine Impfpflicht für schwere Krankheiten wie Masern. Das zeigen zwei repräsentative Umfragen. In Berlin ist ein Ende der Masernwelle derweil noch nicht abzusehen: Die Zahl stieg innerhalb eines Tages um 28 neue Fälle bis heute auf 637. Zwei Schulen wurde deswegen einen Tag geschlossen. In einigen europäischen Ländern besteht derzeit eine Impfpflicht gegen Masern - unter anderem in Bulgarien, Estland, Kroatien, Serbien und Ungarn. In Deutschland wird darüber debattiert.