Mehrheit der Deutschen lehnt «Social Freezing» ab - Jüngere dafür

Die Meinungen zum Einfrieren von Eizellen aus Karrieregründen gehen in Deutschland weit auseinander. Eine Mehrheit lehnt Angebote von Arbeitgebern wie Facebook und Apple ab, die ihren Mitarbeiterinnen das «Social Freezing» finanzieren, damit sie ihren Kinderwunsch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben können. Jeder Dritte hält dies jedoch für grundsätzlich «richtig». Das ist zumindest das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Wochenzeitung «Die Zeit». Vor allem die Jüngeren stehen solchen Leistungen offen gegenüber.