Mehrheit lehnt Steinbrücks «Stinkefinger» ab

Die «Stinkefinger»-Geste von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stößt einer Umfrage zufolge bei den meisten Deutschen auf Ablehnung. Knapp zwei Drittel finden das Foto des Politikers mit dem ausgestreckten Mittelfinger nicht gut. Kanzlerin Merkel wendet sich derweil wieder ernsteren Themen zu: Erneut bekräftigt sie, eine Koalition Koalition der CDU mit der Euro-kritischen AfD komme nicht in Frage.

Mehrheit lehnt Steinbrücks «Stinkefinger» ab
Kay Nietfeld Mehrheit lehnt Steinbrücks «Stinkefinger» ab