Meisner eröffnet Sternsingeraktion - 4000 «Könige» im Kölner Dom

Kardinal Joachim Meisner hat mit einem Gottesdienst die bundesweite Sternsingeraktion 2014 eröffnet. Etwa 4000 als Heilige Drei Könige verkleidete Kinder kamen in den Kölner Dom. Sie würden zum Segen werden für andere Kinder, sagte Meisner. In den kommenden Tagen ziehen in allen deutschen Bistümern Sternsinger von Haus zu Haus, um Spenden für notleidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Vergangenes Jahr hatten die Sternsinger 43,7 Millionen Euro zusammenbekommen, das zweithöchste Ergebnis ihrer Geschichte.