Mekka-Panik: Mehr als doppelt so viele Tote wie offiziell verkündet

Bei der Massenpanik während der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch sind mehr als doppelt so viele Menschen ums Leben gekommen wie von Saudi-Arabien offiziell verkündet. Eine Zählung der Deutschen Presse-Agentur ergab, dass mehr als 1800 Menschen starben. Saudi-Arabien berichtete nach der Katastrophe von 769 Toten. Für die Zählung hat die dpa die Opferzahlen aus 28 Ländern zusammengefasst, die bei dem Unglück Tote zu beklagen hatten. Damit ist die Massenpanik die bislang schlimmste Katastrophe während des Hadsch.