Zwei Männer sterben bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs sind am Wochenende in Melle bei Osnabrück zwei Männer ums Leben gekommen. Sie stürzten mit dem Flugzeug auf ein Gartenhaus. Das kleine Haus fing Feuer, auch das Flugzeug brannte komplett aus. Zur Ursache des Absturzes und zur Identität der Toten gab es zunächst keine Informationen. Wie die Polizei mitteilte, verbrannten beide Männer bis zur Unkenntlichkeit. Das Unglück ist der vierte Absturz eines Kleinflugzeugs in Niedersachsen innerhalb weniger Wochen.